FANDOM


Das Berry-Paradoxon ist ein selbstreferenzielles Paradoxon, das erstmals von Bertrand Russell veröffentlicht wurde, der es dem Bibliothekar G. G. Berry zuschrieb.

Es geht dabei um den Widerspruch, dass die kleinste natürliche Zahl, die nicht mit unter fünfundzwanzig Silben definierbar ist mit unter fünfundzwanzig Silben definierbar ist.

Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Googologie Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki