FANDOM


Das Gesetz der wirklich großen Zahlen besagt, dass mit einer genügend großen Stichprobe jedes unwahrscheinliche Ereignis wahrscheinlich eintritt. Es gilt unabhängig von der genauen Definition von „wahrscheinlich“ und „unwahrscheinlich“, solange mit „wahrscheinlich“ nicht „sicher“ gemeint ist und ein „unwahrscheinliches“ Ereignis nicht unmöglich ist.

John E. Littlewood nennt ein Ereignis „überraschend“, wenn es mit einer Wahrscheinlichkeit von höchstens 1/1 000 000 eintritt.[1]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Littlewood, John E.: Littlewood's Miscellany. Cambridge : Cambridge University Press, 1986.