FANDOM


Die SI-Leiter ist eine von Alvar Ellegård im Sprachdienst[1] vorgeschlagene Leiter zur Auflösung der Verwechslung zwischen kurzer und langer Leiter.

Die Wörter „Milliarde“ bzw. „Billion“ (im Sinne der kurzen Leiter) sollen erhalten bleiben, während mit SI-Präfixen fortgesetzt wird, die mit „-illion“ bzw. „-ion“ verbunden werden, und die so entstandenen Wörter schlicht die Bedeutung der SI-Präfixe beibehalten, also „Terillion“ oder „Terion“ für 1012, „Petillion“ oder „Petion“ für 1015 und „Exillion“ oder „Exion“ für 1018. Die Präfixe „zetta“ und „yotta“ gab es zu der Zeit noch nicht; mit ihnen könnte das System weitergeführt werden mit „Zettillion“ oder „Zettion“ für 1021 und „Yottillion“ oder „Yottion“ für 1024.

Das „a“ soll dabei weggelassen werden, um den Zahlwortcharakter besonders zu markieren und die Wörter von Einheitennamen wie „Terawatt“ zu unterscheiden.

Das SI-Multillisystem verleiht Multillionen mit SI-Präfixen jedoch eine andere Bedeutung.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Der Sprachdienst, Bände 26-27

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki