FANDOM


Die Steinhaus-Moser-Notation ist eine Schreibweise für große Zahlen.[1] Zunächst definierte Hugo Steinhaus N-Dreieck als nn, N-Quadrat als n in n Dreiecken und N-Kreis als n in n Quadraten. Dies wurde von Leo Moser modifiziert, sodass n in einem x-Eck einem n in n (x − 1)-Ecken entspricht.

Matt Hudelson[2] definierte eine ähnliche Version, in der n| = nn ist, n< ein n gefolgt von n Strecken, N-Dreieck ein n gefolgt von n Ecken, N-Quadrat ein n in n Dreiecken und so weiter.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Weisstein, Eric W.: Steinhaus-Moser Notation.
  2. Hudelson, Matt: Large Numbers
Mega Medzon Megiston Moser A-Ooga

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki